Eine Schritt-für-Schritt-Reiseleitung. Nimm den Zug von Kopenhagen nach Budapest

Reisedauer
2 tage
Reisezeit
18 tim.

Diese ist die beste Reisemöglichkeit des Experten

Mit dem Zug von Kopenhagen nach Budapest zu reisen, ist eine wunderbare Erfahrung. Es ist eine 2 tage Zugfahrt mit atemberaubender Landschaft, die unterwegs durch Hamburg und Berlin führt.

Planst Du eine Reise in die entgegengesetzte Richtung? Reiserouten und Tickets findest Du auf der Seite Budapest nach Kopenhagen.

Tag 1

Kopenhagen Dänemark
Hamburg Deutschland
Hamburg Deutschland
Berlin Deutschland
Berlin

1 Nacht in Berlin verbringen.

In der Nähe des Bahnhofs Berlin gibt es viele gute Hoteloptionen. Du kannst Hotels.com besuchen, um die günstigsten Preise zu erhalten.

Tag 2

Berlin Deutschland
Budapest Ungarn
Budapest

Du erreichst Dein endgültiges Ziel, Budapest.

Besuch Hotels.com, um bezahlbaren Wohnraum in der Innenstadt von Budapest zu finden.

Finde und buche Dein nächstes Abenteuer entlang der Schienen.

Lass Dich inspirieren, erkunde Expertenrouten und buche alle Zugtickets für Dein nächstes klimafreundliches Abenteuer in Europa.

Buche eine Reise

Von Copenhagen Dänemark
Nach Budapest Ungarn

Gut zu wissen, wenn Du von Kopenhagen nach Budapest reisen möchtest.

Reiseversicherung

Internationale Zugreisen in Europa fallen unter die CIV-Schutzregeln, eine Reihe von Regeln, die das grenzüberschreitende Reisen mit Zug erleichtern sollen. In erster Linie Entschädigung für verlorenes Gepäck und eine Gewähleistung für den Weitertransport. Du kannst herausfinden, ob Deine Reise von CIV abgedeckt wird, indem Du die Tickets überprüfen. "" CIV "" sollte dann in einer Ecke gedruckt werden.

Aber...

... es gibt auch viele Fälle, in denen diese Regeln nicht gelten. All Aboard empfiehlt Dich daher, vor Reiseantritt eine gültige Reiseversicherung abzuschließen. Wir wissen, dass es nie Spaß macht, eine Verbindung zu verpassen oder Dein Gepäck zu verlieren. Daher ist es empfehlenswert, eine Versicherung abzuschließen, bei der Du vollständig abgesichert bist.

Was passiert, wenn ich meinen Anschlusszug verpasse?

Verpasste Zugverbindungen sind aufgrund von Verspätungen, Stornierungen oder einfach nur Pech immer möglich. Hier sind ein paar Dinge, über die Du nachdenken solltest:

Bevor Du reist

  • Stell sicher, dass Du zunächst genügend Zeit einplanst. Überprüfe alle Verbindungszüge und plane genügend Zeit zum umsteigen ein..
  • Stell sicher, dass Du eine Reiseversicherung abgeschlossen hast, die verpasste Verbindungen die aufgrund von Umstände, die außerhalb deiner Kontrolle liegen abdeckt.

Wenn Du Deinen Zug verpasst hast

Der internationale Schienenverkehr ist durch die CIV-Regeln geschützt. Dies bedeutet, dass Du normalerweise kostenlos mit dem nächsten verfügbaren Zug mitfahren darfst.

  • Bewahre alle Unterlagen und Tickets auf. Du benötigst sie später, um einen Erstattungsanspruch geltend zu machen.
  • Bitte den Ticketinspektor, Deine Tickets als Nachweis für die Verzögerung zu validieren.
  • Wenn Du an der nächsten Station ankommst, frag das Personal, was als nächstes zu tun ist.

Fernverkehrsreisen

Wenn Du mehrere Anschlusszüge hast und Dein erster Zug Verspätung hat, ist möglicherweise Deine gesamte Reise betroffen. Denk daran, dass Du alle Belege für deinen Reiseversicherer aufbewahren müsst, wenn Du aufgrund der Verspätung neue Tickets oder Unterkünfte kaufen müsst.

Erste und zweite Klasse

Wäre es nicht großartig, wenn es bei der Auswahl der Klasse nur wenige standardisierte Alternativen gäbe? Finden wir auch. Die Zugbetreiber wählen jedoch selbst, was sie ihre verschiedenen Klassenoptionen nennen, was bedeutet, das sie in der Regel als "Sparpreis", "Super Flex Premium" und manchmal nur als "Sitz" bezeichnet werden. Das ist nicht ideal und wir arbeiten aktiv daran, die Auflistung der Ticketoptionen in unserem Service zu standardisieren.

Welche Option Du wählst, um zu reisen, liegt ganz bei Dir. Die teureren Optionen bedeuten normalerweise einen besseren Komfort. Wenn Du nicht sicher bist, was für die einzelnen Klassenoptionen gilt, kannst Du dies auf den Websites der Zugoperatör oder in deren Allgemeinen Geschäftsbedingungen nachlesen.