Eine Schritt-für-Schritt-Reiseleitung. Nimm den Zug von Malmö nach Valencia

Reisedauer
2 tage
Reisezeit
23 tim.

Diese ist die beste Reisemöglichkeit des Experten

Mit dem Zug von Malmö nach Valencia zu reisen, ist eine wunderbare Erfahrung. Es ist eine 2 tage Zugfahrt mit atemberaubender Landschaft, die unterwegs durch Hamburg, Paris und Barcelona führt.

Tag 1

Malmö Schweden
Hamburg Deutschland
Hamburg
Hab ein schönes Mittagessen und steig in Hamburg um.
Hamburg Deutschland
Paris Frankreich
Paris

1 Nacht in Paris verbringen.

In der Nähe des Bahnhofs Paris gibt es viele gute Hoteloptionen. Du kannst Hotels.com besuchen, um die günstigsten Preise zu erhalten.

Tag 2

Paris Frankreich
Barcelona Spanien
Barcelona
Kauf ein paar Snacks und steig in den nächsten Zug in Barcelona.
Barcelona Spanien
Valencia Spanien
Valencia

Du erreichst Dein endgültiges Ziel, Valencia.

Besuch Hotels.com, um bezahlbaren Wohnraum in der Innenstadt von Valencia zu finden.

Finde und buche Dein nächstes Abenteuer entlang der Schienen.

Lass Dich inspirieren, erkunde Expertenrouten und buche alle Zugtickets für Dein nächstes klimafreundliches Abenteuer in Europa.

Buche eine Reise

Von Malmö Schweden
Nach Valencia Spanien

Gut zu wissen, wenn Du von Malmö nach Valencia reisen möchtest.

Gibt es WLAN im Zug?

Es gibt nur wenige Dinge, die so schön sind wie einen Film anzusehen, einen guten Podcast anzuhören oder im Zug zu arbeiten, und glücklicherweise bieten die meisten Fernverkehrszüge in Europa heute kostenloses WLAN an Bord. Mit Eurostar, Renfe, SNCF und der Deutschen Bahn hast Du in den meisten Zügen Zugang zu WLAN. Wenn es für Dich sehr wichtig ist, kannst Du überprüfen, ob WLAN verfügbar ist, indem Du den Namen des Zuges (der auf Ihrem Ticket zu finden ist) googelst.

Für EU-Bürger

Sollte die WLAN-Verbindung Dich als EU-Bürger im Stich lassen, hast Du dennoch den Luxus, das kostenlose Roaming in allen EU-Ländern zu nutzen. Denk daran, das Roaming in den Einstellungen Deines Telefons zu aktivieren. Wenn Du in der EU ansässig bist und durch ein Nicht-EU-Land wie die Schweiz oder Norwegen reisen, ist es möglicherweise eine gute Idee, einen 4G-Dongle in deine Tasche zu nehmen und das Roaming auszuschalten, um hohe Rechnungen zu vermeiden.

Erste und zweite Klasse

Wäre es nicht großartig, wenn es bei der Auswahl der Klasse nur wenige standardisierte Alternativen gäbe? Finden wir auch. Die Zugbetreiber wählen jedoch selbst, was sie ihre verschiedenen Klassenoptionen nennen, was bedeutet, das sie in der Regel als "Sparpreis", "Super Flex Premium" und manchmal nur als "Sitz" bezeichnet werden. Das ist nicht ideal und wir arbeiten aktiv daran, die Auflistung der Ticketoptionen in unserem Service zu standardisieren.

Welche Option Du wählst, um zu reisen, liegt ganz bei Dir. Die teureren Optionen bedeuten normalerweise einen besseren Komfort. Wenn Du nicht sicher bist, was für die einzelnen Klassenoptionen gilt, kannst Du dies auf den Websites der Zugoperatör oder in deren Allgemeinen Geschäftsbedingungen nachlesen.